Fr 29-Mai – 114.000 unfaßbar für mich!!!!

Da lese ich gerade in der TagesZeitung (die ich bald auch nicht mehr haben werde, da ich dort nicht wirklich viel interessantes finden kann), daß nun ein weiterer Stall für einen Betrieb in Langenberg (nur wenige Dörfer entfernt) genehmigt wurde.

Ein weiterer Stall in dem dann rund 30.000 Masthähnchen leben werden …kann man sich das überhaupt noch vorstellen???

Ich lese weiter: dann wird dieser Betrieb insgesamt rund 114.000 Tiere dort unterbringen können.

Gut, ich weiß, so ein Hähnchen das kennt man brutzelnd auf dem Bratrost und dann ißt man das genüßlich auf..😪

Ich kenne Hühner und Hähne, .. wir haben lange Hühner gehabt (nachdem ich mal so ein armes Wesen im Straßengraben fast ohne Federn aus so einer Haltung fand!!!) und auch immer einen Hahn, der sie beschützt und sich um alle kümmert!

Ich stellte schnell fest, daß auch so ein simples Huhn eine Seele und einen eigenen Charakter hat.. wie kann man das also Tieren antun???

Vielleicht denkt man ja mal daran, wie diese Tiere leben , wie kurz ihr Dasein ist und vielleicht, aber nur vielleicht … kann man dann etwas Empathie empfinden ….??? Dann würde es sicher nicht mehr so gut schmecken, oder?

>>>Wissenswertes über Hühner von Peta

Ich verlinke heute extra mal nicht all die GreuelINFOS, die es zur Hühnerhaltung gibt, die habt Ihr ja alle schon gesehen (und leider hat es kaum jemanden berührt)

*

Ich bemühe mich genau deswegen VEGAN zu leben..

ich möchte nicht an diesem Tierleid beteiligt sein!!!

*

(alle Bilder von The Grapics Fairy)
***

DIY:

😀

*

Do 28-Mai – oben in Stromberg

Am Dienstag waren wir mal wieder oben auf dem Berg:

Die hohen Bäume mußte man wohl abholzen, sehr ungewohnt noch, denn  es war ein wunderbarer Waldweg der um den Berg führte. Wieder blühten die Rosen an der alte Mauer… und der Ausblick ist wie immer grandios!

Schön, das wir mal wieder zusammen oben waren und wir haben natürlich ein Kerzchen für uns und andere angezündet… dazu spielte jemand Orgel…

*

😊💖Heute gehts dem besten aller Ehemänner ganz gut..zum Glück!!!

***

DIY:

😊🌵🌵🌵

*

Mi 27-Mai – InfusionsTag

Hin  & her fahren.. und vor allem LAAAANGE WARTEN.. und das bei der Hitze heute.. ich bin bald eingegangen im Auto, schließlich fand ich dann eine Bank im Halbschatten…immerhin.

Der beste aller Ehemänner darf nur noch OHNE  Begleitung in die Praxis… ich muß draußen belieben. (ich kann die Sonne/Hitze nicht mehr gut vertragen…)

Jetzt wieder 4 Wochen Ruhe. Wir werden die Zeit so gut es geht nutzen und viel frühe Spaziergängen machen. Ansonsten ist es bei uns im Garten schön, viel Schatten!

Nun hoffe ich, das er die Infusion einigermaßen gut verträgt…
*

DIY:

*

Di 26-Mai – …so was macht mich traurig!


~seine Geschichte machte uns sehr betroffen~

Heute morgen trafen wir einen Mann mit seinem Hund. Doch diese Begegnung ließ uns wirklich betroffen zurück…

Er ist Obdachlos, läuft mit seinem Hund durchs Land und hat wohl schon einige Jahre auf der Straße gelebt. Auf meine Fragen hin erfuhren wir, daß er früher Gärtner war, dann irgendwann arbeitslos wurde und später auf der Straße landete. Wie lange er nun schon so lebt weiß ich nicht…

Er erzählte, wie schwer es nun in dieser Krisenzeit geworden ist, alle Stellen, wo er früher mal etwas zu Essen bekam und sich vielleicht auch mal waschen konnte haben geschlossen. Er wurde gestern mehr als unfreundlich in Gütersloh abgewiesen. Also keine neuen Sachen, sich nicht mal waschen können… nichts zu essen!!!

Es ist einfach traurig … sicher werden die meisten Leser öfter mit solchem Elend konfrontiert, doch hier wo ich lebe hab ich selten selten/gar nicht so etwas gesehen.

Ich frage ja nach, allerdings waren wir mit den Hunden draußen, da hab ich nichts dabei, was ich hätte geben könnte. (Das tat mir wirklich sehr leid und ich werde nun in alle Taschen/Rucksäcke etwas Geld legen, damit mir so was nicht noch mal passiert.)

Wie traurig, daß es Menschen gibt die so leben müssen. Er sucht Arbeit und fragt überall nach, aber er hat anscheinend keine Papiere (?) ..und so kann er auch kaum Arbeit finden. Keine Wohnung- keine Papiere- keine Arbeit.. das ist ja ein unendlicher Kreislauf!

Wir konnten ihm leider nicht helfen und es tut mir im Herzen weh, wenn ich an diesem Mann mit seinem Hund denke.

*

Mo 25-Mai – Kein Regen! ..laut Wetterbericht!!! // DIY…😞

„Das sieht mir doch sehr nach Regen aus!“ sagte ich… und guckte mir die dunklen Wolken an. „…soll ich lieber die Schirme mitnehmen?“ „Es gibt keinen Regen, der Wetterbericht hat den erst für nachmittags angesagt..“ antwortete der beste aller Ehemänner.

„OooohhhhhKay….???“

..und als wir dann auf der ersten Bank (die, wo man so schön unter den großen, alten Bäumen sitzen kann) saßen…fing es an zu tropfen.

„…und ich sachs noch…“ — “ Nee, kann nicht sein, erst heute nachmittag!“ antwortet er und wischte sich die Regentropfen von der Brille.

So wurde es heute nur ein sehr kurzer Spaziergang..und der beste aller Ehemänner hat sich auch schon wieder hingelegt…

>>Weil nicht sein kann…. was nicht sein darf...😃😄😀

(das kann man sich sogar anhören)
Grau, teurer Freund, ist alle Theorie
und grün des Lebens goldner Baum.“
Johann Wolfgang von Goethe

*

🙋‍♀️So ists nun mal .. das Leben..

so gehabt Euch wohl!!! 😉😊 

***

PS: Mit dem ganzen neuen Quatsch hier bei WP.. das häts eigentlich nicht gebraucht… man will doch nur einfach seine Bildchen hier rein beamen und einige erklärende Wörter dazu schreiben… mehr nicht.

Jetzt heißt es wieder sich herumplagen… die Nerven sind gebündelt… und irgendwann fliegt der ganze Mist an die Wand???

OH HA.. ich hoffe ich schaff das noch…

So sah ich ungefähr aus, als ich mich damit beschäftigen sollte/mußte..und nicht konnte??!

😲😖😞😟😧🤪😳😨😱😰😵🥴🤢😬👿👿👿😪

NACHTRAG:

Diesen Artikel hab ich gerade gefunden (noch nicht wirklich gelesen, mache ich dann..) :

https://goldpilz.de/gutenberg-editor-tutorial-wordpress/

***

DIY:

*

Sa 23-Mai – Waldbaden & Perlentauchen im Wald

*

>Waldbaden („Shinrin Yoku“)

 

Auf der Suche nach Ruhe, Frieden und Gesundheit!

Wir sind heute ganz früh gute zwei Stündchen durch den Wad gegangen, die Hunde natürlich an der Leine. Es war schön, hat wirklich Spaß gemacht… etwas abseits der Wege kann man eine ganz besondere Waldstimmung zu erleben. (Allerdings sollte man unbedingt auf das Wild Rücksicht nehmen … und wirklich gerne sehen es die Jäger nicht wenn man da rumläuft.. das dürfen nur sie und natürlich auch die Tiere totschießen..)
*

>Perlentauchen im Wald 

Auf der Suche nach Baumperlen… sind wir heute durch das St.Viter Wäldchen gewandert.

Obwohl ich mir heute sooo viele Bäume genau angesehen hab, fand ich nur zwei ganz kleine Baumperlen. Es sollte heut wohl nicht sein.. hat ja auch immer was mit Glück zu tun. Ich werde jetzt immer die Augen offen halte … und wenn es sein soll werde ich bestimmt noch etwas größere finden.. irgendwann!!!?
*

Wir wünschen Euch ALLEN einen gemütlichen Sonntag!!!

Bleibt gesund & munter!!

😊💖🙋‍♀️💐

*