So 28-Februar …im NebenLand /DIY: TRÖSTERBÄREN

mal was in schwatt witt..
*

sehr nebelig heute… und wir waren mitten drin!

*

Der beste aller Ehemänner war mit, aber er kann nur noch langsam gehen, es fehlt einfach die Kraft. Er, der früher stundelnange gehen konnte, der Kraft ohne Ende chatte, kann nicht mehr mit mir mithalten. Dabei hat er sonst immer auf mich warten müssen.

(…und nun ist das schwer zu ertragen für mich… und macht mich furchtbar traurig! …aber noch ist er bei mir… auch wenn er fast nur noch liegt und nichts mehr tun kann…  zum Glück keine Schmerzen, das ist eine Gnade!)
*

noch mehr meiner TRÖSTERBÄREN:

***

Die >>>HimmelsBilder vom Februar sind komplett!

*

Sa 27-Februar — grau und kühl… /DIY…

Zuerst sahen wir weit entfernt viele Rehe..

Unser Ziel ist da immer eine Bank, kleine Pause, eine Banane essen… und langsam wieder zurück..

Da es heute doch wieder relativ kalt war, waren wir nicht sehr lange unterwegs, aber alles in allem ein Stündchen draußen. Die Sonne ließ sich den ganzen Tag nicht blicken…

Wir haben da eine ganz schöne Strecke, auch gut mit dem Rollator zu gehen, weiter Blick, d.h. schön übersichtlich und die Hunde können viel frei laufen!

Ganz zum Schluß sahen wir auf der anderen Seite noch mal einige Rehe…
*

Ein bißchen toben… manchmal  machen die alten HundeDamen das noch.

*

DIY:

*

Fr 26-Februar … der Alltag eben…

Heute mal schnell nach Rheda gefahren um dort in den Bücherschrank zu schauen,

er war gut gefüllt, aber leider war nicht wirklich das dabei was ich suche…
*

Der Einkauf stand an, nicht so viel wie sonst, bekomme ja Pakete mit „FRISCHEM“ und auch noch anderen Zeugs.. das muß ja erst mal alles aufgefuttert werden.

*

Wir gut, das die Kohlen schon im Haus sind, es hat ordentlich geregnet hier heute Nacht und auch noch morgens!

Heute hab ich wieder Holz gespalten, aber leider kann der Spalter Hartholz nicht klein bekommen..

*

Ich überlege auf die Dauer lieber eine Bio Kiste hier vor Ort zu bestellen, dann müßte das Zeugs nicht zig mal durch Deutschland gekarrt werden? Ich hatte sie schon einmal, aber es war auf jeden Fall nicht so preiswert, das weiß ich noch. Vorteil, man kann dort auch einige andere Sachen dazu bestellen.. (leider nicht viel VEGANES, aber egal, das kann ich auch woanders bekommen???) 

Es geht darum, das ich vorbereitet sein möchte, falls mir mal was passiert und ich nicht fahren kann .. (hatten wir ja auch schon… und dieses Mal kann der beste aller Ehemänner nichts mehr mit dem Radel holen. Dieses Mal könnte er auch dann nicht mehr alleine im Haus bleiben., er kann sich nicht mehr selbst versorgen, selbst wenn alles da ist. .. und WAS soll dann aus den Tieren werden?? Ich habe immer noch keine Lösung  gefunden.)

*

Sehr enttäuschend endete leider der Versuche bei „DM“ zu bestellen (ich freuet mich schon, denn sie haben einiges was wir gebrauchen könnten). Das Paket war lange unterwegs, wurde wohl beschädigt und ich mußte zig mal nachfragen… und im Endeffekt bekam ich gar nichts! Das schon mit PayPal gezahlte Geld bekam ich relativ schnell wieder, da ich das dort gemeldet hatte.

Ja, das war nichts! Man hätte die bestellten Lebensmittel ja auch sofort noch mal los schicken können,  kein guter Service!

*

gefunden bei fb:


***

PS:
leider kein ein guter Tag heute für …..xxxxxx 😥

*

 

Do 25- Februar …ich bin „uppe“ / DIY..

~Fotos heute vor einem Jahr~
*

Zum Glück hat unsere Helfer wirklich alle Kohlen und auch Briketts ins Haus getragen, eine große Hilfe für uns! Er will am Montag noch mal kommen um mir große Äste (die damals beim Baumfällen einfach hingeworfen wurden) zu verrücken. Alleine kann ich das nicht.

Dann muß auch noch in diesem Monat ( 🙄😮ach, der ist ja schon fast um) die lange Hecke geschnitten werden. Aber auch da liegen meterhoch die Äste, davor, große schwere, die ich nicht mal bewegen kann, ineinander gestaucht mit der BaggerSchauffel!!!

Und nun weiß ich nicht wie das werden soll. Der Helfer kann das auch nicht leisten, er ist auch nicht mehr jung…

*

Ansonsten haben mir die letzten Tagen wirklich viel abverlangt…

ich fühle mich total matschig und bin bald ganz „uppe“.

***

DIY:

*

Mi 24-Februar … Arbeit war ihr Leben 😐


*

Immer noch schönes Wetter, viel draußen gewesen… und wieder viel malocht…

Zum Glück wurde der ganze große Haufen mitgenommen… ich bin heilfroh.

*

Nachmittags kam dann die Kohle…

Morgen früh soll dann der Helfer kommen und hoffentlich alles reintragen.

Ich habe heute in der Tenne aufgeräumt und später noch den großen Busch am Eingangstor beschnitte (der LKW hatte dort einiges abgerissen weil er so groß war.)

*

Ich bin wirklich kaputt heute…

*

*

Di 23-Februar …hey, ich bin total platt! /DIY

*

Früh wieder zusammen draußen und auch wenn es keinen tollen Himmel gab, war es doch ganz schön. Tara war natürlich wieder im Wasser und ich hab ein Minütchen Film mitgebracht.

Wieder ein Stündchen und wir waren ganz alleine, schön entspannt und ruhig!

***

..und dann..

…mußten ganz viele SchrottSachen vors Haus geschleppt werden.

Ein riesiger alter Fernseher (den ich nicht mal heben konnte), andere defekte elektrische Geräte, mehrere riesig schwere Fitnessgeräte (die ich vorher schon zerlegt hatte) ein alter E Herd ( der hinten im Gelände schon total eingewuchert war und den ich nicht heben sondern nur immer wieder umkippen konnte) und drei Fahrräder (zwei davon auch hinten im Gestrüpp eingewachsen)

Das alles war eine furchtbare Schlepperei und ich hoffe sie nehmen nun auch alles morgen mit.

Na klar, die Sachen hätten schon seit vielen Jahren weg sein können, waren sie aber nicht… und so mußte ich mich halt plagen (der beste aller Ehemänner wollte natürlich helfen, aber er hat leider gar keine Kraft mehr, das ist wirklich traurig zu erleben… und auch schwer zu ertragen für mich)
*

DIY:

*

Mo 22-Februar ,,,irgendwie wiggel ich nur herum.. / & ein Film

neue Lichterkette vor der Küchentüre…
*

Ganz früh schon wieder los… einiges einkaufen, erledigen und so fing mein Tag gegen5 Uhr an.

Danach ging es dann ganzen Tag weiter, irgendwie ohne Pause… und so war es in der letzten Zeit öfter, das ist mir zu anstrengend… ich muß unbedingt mehr Ruhe reinbringen! Ich bin richtig kaputt manchmal… das ist nicht gut!
*

*

Morgen heißt es nun Metall und Elektrogeräte zusammen zu suchen, am Mi wird das abgeholt. (da hat sich vieles angesammelt in den letzten Jahren.)

*


*

Am Do Vormittag kommt der Mann der mir draußen im Garten helfen wird… allerdings habe ich noch keine Idee WANN ich Kohle bekommen werde. Langsam hab ich wirklich nicht mehr viel… wird echt Zeit!
*

& ein Film:

💖
*

So 21-Februar … viel Sonne /DIY..

die ersten drei Fotos noch zu Hause gemacht, bevor der schöne Himmel wieder „weg“ ist…

*

Heute wieder etwas länger, mit Pausen natürlich, aber der beste aller Ehemänner versucht eben immer mitzuhalten. Es fällt ihm nicht leicht und er ist leider doch sehr unsicher im Gang… und er kommt auch nicht mehr so schnelle voran..  hoffe er kann durch Übung doch wieder besser gehen.

Schön wenn wir alle zusammen unterwegs sind, den Hunden gefällts natürlich… und uns tut es gut!*

DIY:

*

Sa 20-Februar … schööööön!😊🌞

Zwar waren wir ein bißchen zu spät und haben das „Vorglühen“ leider ganz verpaßt.. aber egal.. wir waren endlich wieder ALLE zusammen zum Sonnenaufgang draußen!!
*

*

Morgen früh wollen wir etwas früher losfahren… ich freue mich… jetzt gehts endlich wieder los!

Der beste aller Ehemänner konnte ganz gut ein Stündchen gehen. (ich hatte leider starke Schmerzen im rechten Fuß ..Fersensporn??…das hat mir nun auch noch gefehlt)

*

*

Die Hunde habe sich ganz besonders gefreut, nach so langer Zeit kein Wunder, da reicht all der viele Platz hier nicht aus … sie wollen natürlich auch gern mehr sehen.

Zum Schluß trafen wir wieder auf die drei Leonberger, leider sind sie nicht besonders freundlich und hören auch nicht so recht. Sie sind extrem groß, selbst für Leonberger. Ich mag diese Rasse ganz gern, wir selber hatten ja früher auch einen. Allerdings war unsere Bessi ein besonders liebes Mädchen, absolut friedlich und freundlich zu allen. Mit den Leuten kommt man nicht ins Gespräch… sie haben genug mit den Hunden zu tun und sprechen wohl nicht mit jedem.

*

 

Fr 19-Februar … der Tag als ich wieder aus der Hütte kam! /DIY..

Bücherschrank in Wiedenbrück am Emssee… da finde ich immer wieder schöne Bücher!

*

Der Weg ist wieder frei und ich war also heute ganz früh unterwegs, zur Bank, zum Bücherschrank, Einkaufen und auch zur Apotheke… ich war über zwei Wochen nicht raus. War schon ganz nett mal wieder!!!
*

Das Wetter ist einfach klasse und wir wollen ganz viel draußen sein. Morgen ist ein früher Spaziergang geplant… hoffe mal wir schaffen das ALLE zusammen wieder!

Gleich setzen wir uns vor die Türe, (der beste aller Ehemänner gut eingepackt!) und werden die Sonne genießen, die Vögel rufen, die Luft ist angenehm…  was könnte man mehr wollen?

Dabei können wir dann das ganze Haus „aufmachen“ und auf Durchzug stellen.. es muß ja wieder trocknen drinnen ..
***

DIY:

*