PfingstMontag

*

Fotos von Mai/Juni 2017..ein furchtbar hartes Jahr für uns….

und irgendwie haben wir es geschafft… (dieses Mal wird es wohl anders laufen)… xxxx

der beste aller Ehemänner nach der Nieren OP, (es dauerte lange bis er sich davon erholte) …einige Zeit später

..kurz vor seiner Reha

ich nach der Kniespiegelung und der Gallen OP, der beste aller Ehemänner nach seiner Reha

Wir versuchten beide irgendwie wieder auf die Beine zu kommen.., und waren froh wieder zusammen zu sein…

*

Dem beste aller Ehemänner wurde eine Niere entfernt, Nierenkrebs!!! Ich hatte eine Kniespiegelung, (nach der ich praktisch nur noch unter großen Schmerzen gehen konnte!). 14 Tage später als Notfall in den OP.. die Gallenblase mußte raus.

Mein Mann fuhr zur Reha.. (ich mußte alleine zu Hause alles schaffe, das fiel mir damals echt schwer!) …

–kurz danach mußten wir unsere geliebt Mira einschläfern lassen.

*

unser heutiger WaldSpaziergang:

*

FUNDSTÜCK aus einem Beitrag von mir vom 24.Mai 18:

„Es war schön, als wir alle dasselbe geglaubt haben.  Es war noch schöner, zu glauben, wir würden irgendwie zusammen sterben oder zusammen leben. Und keiner von uns hat diese große Einsamkeit vorausgeahnt.“

(F.Scott Fitzgerald in einem Brief an Edmund Wilson)

*~*~*

Falls nun vielleicht noch jemand wissen möchte welches Buch ich gerade angefangen habe:

Ein Käfig voller Mädchen“ von Beth Gutcheon

***

DIY:

ist ja dann doch noch was geworden..?