Mi 12-Mai … was für ein anstrengender Tag! /DIY…

~am Klinikum Gütersloh… auf dem Weg zum Onkologen..~

*

Ja, das war heute echt anstrengend. Wir müssen immer eine Stunde vor dem Termin anrufen – dann wird das Mittel hergestellt! Aber heute war die Praxis wieder sehr voll und so sollten wir erst später kommen.. alles in allem waren wir dann vier Stunden unterwegs.. dazu die Wartezeit vorher. Die Anspannung alleine macht uns schon fertig..

Ich mußte dringend mit dem Arzt sprechen, da mein Man sich doch sehr verschlechtert hat, die ANGST/ der Gedanke, die Immuntherapie scheint nicht zu wirken??!! Das bestätigte er und sagte, er muß ganz schnell ins CT um Gewißheit zu bekommen. (Sein normaler Termin am 11.Juni.. wäre viel zu spät.)

Also setzte ich mich hier gleich ans Telefon, bat und bettelte um einen früheren Termin.. . zum Glück hatte man für diese Notlage Verständnis und so hat er am Di schon einen NotfallTermin. So werden wir schnell wissen woran wir sind.. und der Onkologe kann das Mittel dann umstellen, falls nötig.

Es zählt jeder Tag, eigentlich sogar jede Stunde (bei so vielen Krebsherden im ganzen Körper.. die anscheind gerade überall explodieren!!!). Ich hoffe so sehr, daß er sich noch mal bessert… oder sich zumindest nicht weiter verschlechtert.


*
DIY:


(um mich etwas abzulenken…)